Die richtige Pflege

Armbanduhren sind Präzisionsgeräte die in der Regel kaum bis keine Wartung benötigen und endlos lange laufen, solange sie mit Energie versorgt werden. Allerdings haben die meisten Uhren eine Schwachstelle, die anfällig für Schäden ist, wenn man sie nicht richtig pflegt. Die Rede ist von den Armbändern. Kautschuk, Metall oder Leder bilden die beliebtesten Materialien für Armbänder und jedes einzelne Material benötig eine andere Pflege. Doch völlig egal, wie gut man sich um ein Armband kümmert, irgendwann kommt in der Regel der Punkt, an dem es kaputt geht und man sich entscheiden muss, ob man ein neues Armband kauft oder doch direkt eine ganz neue Uhr.

Das neue Armband
Entscheidet man sich für den Kauf eines neuen Armbandes, so hat man die Qual der Wahl. Welches Material und welcher Hersteller eigenen sich am besten für die Uhr? Was für einen Verschluss sollte man sich holen und welche Farbe soll es sein? Fortis Uhrenarmbänder, Armani Armbänder und viele andere Markenangebote unterschieden sich dabei nicht nur preislich und man sollte vor einem Kauf auf jeden Fall Preise vergleichen.